How Biodegradable Packing Peanuts Help Save Our Oceans

Wie biologisch abbaubare Erdnüsse in der Verpackung dabei helfen, unsere Ozeane zu retten

Unsere Ozeane gehören zu den wichtigsten Gewässern. Es beherbergt Ökosysteme, die wir noch nicht vollständig erforscht haben. Eine Erde ohne sie ist kaum vorstellbar. Bedauerlicherweise könnte dies aufgrund von Umweltverschmutzung und allgemeiner Verschwendung in der Zukunft eine Möglichkeit sein. Die Ozeane und das Leben in ihnen sind durch künstliche Produkte erheblich gefährdet. Daher müssen wir nach Möglichkeiten suchen, den Schaden, den wir beim Versand unserer Waren anrichten, zu verringern. So können biologisch abbaubare Verpackungserdnüsse dazu beitragen, unsere Ozeane zu retten.

Schnell auflösendes Komposit

Es ist kein Geheimnis, dass die traditionelle Verpackung von Erdnüssen eine großartige Möglichkeit ist, Produkte während des Transports zu schützen. Doch die Kunststoffe, die ihnen Flexibilität verleihen, verhindern auch, dass sie sich in den Ozeanen zersetzen. Andererseits enthalten biologisch abbaubare Verpackungserdnüsse Zutaten wie Weizen- und Maisstärke. Diese Verbindungen sind beides natürlich vorkommende Materialien und beginnen sich zu zersetzen, wenn sie Wasser ausgesetzt werden. Aus diesem Grund müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Ihre biologisch abbaubaren Verpackungsmaterialien aus Erdnüssen in unsere Ozeane und Wasserstraßen gelangen – geschweige denn, dass sie den dort lebenden Tieren schaden.

Nicht blockierende Materialien

Biologisch abbaubare Verpackungserdnüsse enthalten auch nicht systemblockierende Materialien. Jedes Jahr sterben viele Tiere durch den versehentlichen Verzehr einer mit Styropor gefüllten Erdnuss. Obwohl das Material selbst nicht giftig ist, können diese Substanzen das Verdauungssystem eines Tieres blockieren und es daran hindern, die Nahrung normal zu passieren. Da biologisch abbaubare Erdnüsse nur aus einfacher Stärke hergestellt werden, sind sie für Wildtiere völlig unbedenklich. Diese Materialien verursachen keine Übelkeit oder Darmverstopfungen, selbst wenn sie vollständig in Wasser aufgelöst sind.

Weniger Umweltverschmutzung bei der Herstellung

Die wirkungsvollste Art und Weise, wie biologisch abbaubare Erdnüsse in Verpackungen zur Rettung unserer Ozeane beitragen, besteht darin, die Umweltverschmutzung zu reduzieren, die bei der Herstellung entsteht. Bei der Herstellung und Verarbeitung traditioneller Styropor-Erdnüsse werden erhebliche Mengen Kohlenmonoxid in die Luft freigesetzt. Bei diesem Prozess entsteht auch Wasserabfall. Glücklicherweise werden biologisch abbaubare Verpackungserdnüsse durch Hitze und Dampf hergestellt, die aus nachwachsenden Rohstoffen erzeugt werden können und keine Giftstoffe in die Atmosphäre abgeben.

Die Suche nach alternativen Verpackungsmethoden ist der Schlüssel zum Schutz der Umwelt vor dauerhaften Schäden, und FunPak® ist hier, um Ihnen dabei zu helfen. Unsere stern- und herzförmigen, biologisch abbaubaren Verpackungserdnüsse sind ebenso sicher für die Ozeane wie unterhaltsam und praktisch für Sie. Entwickelt, um sich schnell in Wasser aufzulösen und jeder Lieferung eine aufregende Note zu verleihen, verschicken Sie etwas, das jeder Empfänger gerne öffnet.

Zurück zum Blog